Skip to content

CSS Frameworks

CSS und HTML

CSS Frameworks sparen die Arbeit, die man sich nicht machen muss. Im Grunde genommen möchte man sich mit verschiedenen Browsern und deren Interpretation des gleichen HTML/CSS Codes nicht rumplagen. Deshalb macht es Sinn, sich auf CSS Frameworks zu verlassen.

Dies sind zusammengestellte CSS Vorlagen, die zumindest auf den gängigsten Browsern die gleiche Erscheinung liefern, leicht anpassbar sind und die gängigsten Layouts gleich mitbringen. Das spart jede Menge Arbeit während der Seitengestaltung.

Kürzlich gefunden habe ich die Layout Gala, welche über 40 vordefinierte Layouts zum Download und Weiterverwenden anbietet. Die neueste Entdeckung ist YAML, Yet Another Multicolumn Layout. Im Gegensatz zur Layout Gala ist YAML eher als modulare Sammlung anpassbarer Vorlagen zu sehen. Man bekommt im Paket bereits viele brauchbare Dinge wie Sliding Doors Navigation, Subtemplates, Flow, freie Spaltenanordnung und vieles mehr. YAML ist deutlich umfangreicher und komplexer als die Layout Gala, ist jedoch sehr gut dokumentiert und bietet mehr Features.

Nebenbei fand ich dazu auch noch ein CSSHilfe-Blog, das sich dem Thema CSS ausführlich annimmt.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

rokdd on :

Hallo,

Du hast dir sehr viel Mühe gegeben die Seite toll zu gestalten.. Es ist nur schade dass im Firefox 1.5 das Layout zerschossen wird. Glaube es liegt an den div Rahmen aber solltest du vielleicht mal schauen. Browserkompatiblität ist ein hartes Brot ;-) , aber verzweifel nicht!

Viele Grüße aus Dresden
Robert

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
BBCode format allowed
You can use [geshi lang=lang_name [,ln={y|n}]][/geshi] tags to embed source code snippets.
Form options
tweetbackcheck cronjob