Skip to content

Europa zum Mitmachen

Europa lernt dazu. Seit kurzem laden Manuel Barroso, Präsident der Europäischen Kommission, und Margot Wallström, Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, alle Europäer zum Meinungsaustausch auf eine neu gegründete Plattform ein.

Im Klartext: Es gibt jetzt ein Forum, mit dem der Bürger einen direkteren Draht in die europäischen Institutionen hat.

Ich wünsche mir, daß es nicht nur Politikmarketing ist. Die EU Führung weiß seit der Ablehnung des Referendums letztes Jahr in mehreren Mitgliedsländern, daß sie ein Problem mit der öffentlichen Wahrnehmung der "EU" (wofür der Begriff in welchem Zusammenhang auch stehen mag) hat. Entweder packt man die Sorgen der Bürger an (dazu muß man wissen, wo den Bürger der Schuh drückt -> Forum), oder man möchte einfach nur das Marketing verbessern um die gleichen Entscheidungen besser verkaufen zu können. 

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
BBCode format allowed
You can use [geshi lang=lang_name [,ln={y|n}]][/geshi] tags to embed source code snippets.
Form options
tweetbackcheck cronjob