Skip to content

Von hinten durch die Brust in's Auge

John Gruber erklärt auf geschätzten fünf Bildschirmseiten wie man mittels mod_rewrite und regulären Ausdrücken mehrere Domains auf eine umleitet.

Ich mach' sowas für gewöhnlich ohne mod_rewrite und Brimborium in einem Einzeiler. Für jede umzuleitende Domain benötigt man einen Eintrag in der Apache Conf oder in einer .htaccess im Document Root der umzuleitenden Domain:

RedirectPermanent / http://ziel.host/

Kewl, wa? Via pixelgraphix.

  • Twitter
  • Bookmark Von hinten durch die Brust in's Auge at del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Digg Von hinten durch die Brust in's Auge
  • Bookmark Von hinten durch die Brust in's Auge at YahooMyWeb
  • Bookmark Von hinten durch die Brust in's Auge at Furl.net
  • wong it!
  • Identi.ca

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Carsten Dobschat am :

Naja, den Redirect kannst Du nehmen, wenn z.B. marcogabriel.com und www.marcogabriel.com zwei unterschiedliche Webserver sind, wenn beide Domains aber auf einen Server zeigen und Du auf diesem eben nur die URL umschreiben willst kommst Du mit dem Redirect nicht weiter...
Macht also schon Sinn mit dem mod_rewrite :-)

Marco am :

Selbst wenn beide auf den gleichen webspace zeigen kann man RedirectPermanent einsetzen. Zugegeben, dann brauche ich eine zusätzliche definition, bei welchem servername der Redirect greifen soll.

Carsten Dobschat am :

Und eben diese zusätzliche Definition wäre ein eigener virtueller Server und den kann man nicht anlegen, wenn man nur Zugriff auf .htaccesss hat. Da bleibt dann nur: mod_rewrite...

Marco am :

in diesem fall bleibt in der tat nur mod_rewrite. aber damit geht (fast) alles.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
BBCode-Formatierung erlaubt
Sie können [geshi lang=LANG][/lang] Tags verwenden um Quellcode abhängig von der gewählten Programmiersprache einzubinden
Formular-Optionen
tweetbackcheck cronjob