Skip to content

Projekt Wohnzimmer-PC

Für meine dbox brauchte ich noch eine NAS-Lösung (oder ich hätte die dbox durch einen Sat-Receiver inkl. Festplatte austauschen müssen), damit ich direkt auf eine Festplatte aufnehmen kann. Also alten aber leisen Computer für Wohnzimmerbetrieb bei Ebay ersteigert und Speicher gleich mitbestellt.

Computer + Zubehör sind gekommen, der mitgelieferte Speicher läuft nur leider in diesem Rechner nicht. Beim Verkäufer angefragt, der wusste das auch, hat nur vergessen mich drauf hinzuweisen. Also Speicher verpacken, zurückschicken, anschließend anderen Speicher ordern (größer, teurer).

Da könnte ich auch gerade noch die defekte 2,5'' Festplatte an Samsung zurücksenden, da sind ja zum Glück 3 Jahre Garantie drauf.

Trackbacks

Marco Gabriel on : Projekt Wohnzimmer-PC, Teil 2

Show preview
Der Wohnzimmer-PC hat mittlerweile seinen Dienst aufgenommen. Ein Debian Linux hat ihm Leben eingehaucht. Heute möchte ich mal ein paar Details zur Hardware beschreiben. Der 256 MB RAM Riegel ist noch nicht gekommen, also läuft er derzeit noch mit 128

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
BBCode format allowed
You can use [geshi lang=lang_name [,ln={y|n}]][/geshi] tags to embed source code snippets.
Form options
tweetbackcheck cronjob